Versand in das EU Ausland



Liebe Interessenten aus dem europäischem Ausland.

 

Leider gelten auch innerhalb der EU sehr komplizierte Gesetze, was den gewerblichen Versand von Spirituosen in ein anderes EU-Mitgliedsland betrifft.

 

Das Problem für den Versandhandel stellt hier die Alkoholsteuer dar.

Diese ist von EU-Land zu EU-Land unterschiedlich.

Beim Export muss also im Importland die Alkoholsteuer separat vom Exporteur entrichtet werden und im Exportland wieder eingefordert werden.

Dies stellt an kleine Versandunternehmen eine hohe bürokratische Hürde dar.

 

Daher ist uns ein direkter Versand in ein anderes EU-Mitgliedsland, ausserhalb Deutschlands nicht möglich.

 

Sie können dennoch Ware bei uns kaufen!

Es gibt mehrere Optionen, wie Sie ihre Bestellung erhalten können.

 

1. Sie holen ihre Bestellung direkt bei uns ab oder lassen sie durch einen                                    Bekannten/Verwandten abholen.

2. Sie haben innerhalb Deutschlands einen Bekannten/Verwandten, der unsere Sendung          annehmen und an Sie weiterleiten kann.

    (Für diesen Versandweg gelten die EU Richtmengen von Genussmitteln).

3. Sie beauftragen einen Paketdienstleister ihre Bestellung bei uns vor Ort abzuholen.

    (Für diesen Versandweg gelten die EU Richtmengen von Genussmitteln).

    https://www.dhl.de/de/privatkunden/pakete-versenden/pakete-abgeben/pakete-abholen-lassen.html

 

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne!